Dr. med. Peter-Ingo Scharrenbroich

Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Schlafmedizin

Als breit ausgebildeter Internist und zugleich spezialisierter Facharzt für Lungen- und Atemwegserkrankungen sowie Schlafmedizin liegt mir die ganzheitliche Betrachtung meiner Patienten über die Grenze meiner Spezialisierung hinaus sehr am Herzen.

 

Seit dem 01.01.2018 habe ich die Praxis für Pneumologie in Bergisch Gladbach, ehemals Dr. Anna Stei, übernommen.

 


Studium

Von 1990 – 1998 studierte ich an der Rheinischen Friedrich  - Wilhelms - Universität Bonn Humanmedizin. Während dieser Zeit habe ich im Johanniterkrankenhaus Bonn in verschiedenen Abteilungen in der Pflege gearbeitet. In diese Zeit fällt auch ein umfangreiches Engagement für die Fachschaft Medizin, deren Vorsitz ich 1994-1995 innehatte.

 

Nach dem Abitur war ich zunächst für zwei Jahre im Sanitätsdienst der Luftwaffe als Soldat auf Zeit verpflichtet gewesen.

Medizinischer Werdegang

Ab 1999 bis 2005 (zunächst als Arzt im Praktikum, dann als Weiterbildungsassistent) absolvierte ich am katholischen Krankenhaus im Siebengebirge meine Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin. Hier konnte ich ein breites Wissen auf allen Gebieten der Inneren Medizin und Intensivmedizin erarbeiten, hinzu kam eine intensive Tätigkeit im Rettungsdienst bzw. in der Notfallmedizin.

 

Ab 2006 bis 2011 waren die Kliniken der Stadt Köln meine nächste berufliche Station. Hier absolvierte ich zunächst die Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin / Pneumologie und erwarb anschließend die Zusatzbezeichnung Schlafmedizin.  Hier konnte ich mir umfassende Kenntnisse in allen Bereichen der Pneumologie (invasive Bronchologie, Thoraxonkologie, Behandlung der Tuberkulose, Intensivmedizin, Betreuung thoraxchirurgischer Patienten, Schlaf- und Beatmungsmedizin, Diagnostik und Behandlung interstitieller Lungenerkrankungen etc.)  aneignen.

 

Ab Oktober 2011 war ich am Klinikum Leverkusen (Medizinische Klinik IV) als Oberarzt tätig. Im Rahmen der Zusammenarbeit des Klinikums mit dem MVZ Pneumologie 360° war ich ab 2013 zunächst zu 50%, ab 2015 dann zu 100% als niedergelassener Pneumologe und Schlafmediziner mit einem Kollegen zusammen tätig.